Centerdrill

Ihr Spezialist für
das Fließlochformen

Centerdrill Fließlochformer

Der Centerdrill Fließformer ist ein Hartmetall-Werkzeug und ermöglicht es durch seine spezielle Geometrie lange Durchzüge, bzw. Buchsen in dünne Materialien einzubringen. Hierdurch ersetzen wir z.B. das Aufschweißen von Muttern oder Einbringen von Nieten.

Das Fließbohren wird auch wie folgt genannt: Fließlochformen, Fließlochbohren, Fließformen oder Flowdrill Verfahren.

Centerdrill Fließbohren in der Praxis => Video

 

Centerdrill Größen und Ausführungen

Der Centerdrill Fließbohrer ist in den Durchmessern von 1.8 - 32.0mm erhältlich. Unter optimalen Bedingungen und je nach Materialart können Standzeiten bis zu 10.000 Löcher erreicht werden. Die Standard Fließformer eignen sich für Materialstärken von 0.8 - 12mm. Es können folgende Materialien bearbeitet werden: Edelstahl, Stahl, Alu, Messing und Kupfer. Nach dem Fließbohren werden im zweiten Arbeitsgang DIN-Gewinde, wie z.B. metrische- oder Zollgewinde geformt. Natürlich sind auch weitere Gewindearten, wie z.B. MF, UNC, UNF, NPT, etc. möglich.

Zu den Centerdrill Standardausführungen gehören vier Varianten. Kurz, lang, kurz-flach und lang-flach, welche in Abhängigkeit von Materialstärke und gewünschter Oberfläche zum Einsatz kommen. Die Centerdrill Fliessformer kurz und lang unterscheiden sich nur in der Länge des zylindrischen Teils L5. Beim Einsatz dieser Varianten bleibt das entgegen der Vorschubrichtung fließende Material als Kragen auf der Oberfläche des Werkstückes stehen. Beide Typen gibt es auch in der Variante flach, mit im Bund eingeschliffenen Schneiden, die den beim Fließformprozess entstehenden Kragen im selben Arbeitsgang entfernen. Dadurch erhält man eine plane Oberfläche.

Während des Fließformens empfehlen wir unsere dazugehörige Centerdrill Trennpaste.

Alle Produkte finden Sie auch in unserem Online-Shop!

Centerdrill Flisslochformer - Flowdrill Produktübersicht

Mögliche Oberflächen

Je nach Ihrem Bedarf können Sie eine Oberfläche mit Kragen oder ohne Kragen erhalten. Ihre Wahl der benötigten Oberfläche entscheidet über den richtigen Typ von Fließformer. Das Fließformen mit Centerdrill ersetzt das Einbringen oder Aufschweißen von Einziehnieten oder Muttern, oder auch das Gewindeschneiden in dünnen Materialien.

Centerdrill Mögliche Oberflächen

Oberfläche mit Kragen
Fließformer mit Bund

Centerdrill Mögliche Oberflächen

Oberfläche plan / ohne Kragen
Fließformer mit Flachschneide

 

Welcher Centerdrill-Typ für welchen Einsatz?

Die Wahl des richtigen Fließformers hängt im Wesentlichen von dem jeweiligen Metall, dessen Wandstärke und der gewünschten Oberfläche (plan oder mit Kragen) ab. Zudem wird unterschieden, ob eine Buchse für ein Gewinde oder einen Durchzug/Steckverbindung geformt werden soll.

Version kurz: soll z. B. ein Gewinde M 8 in ein 1 mm dickes Blech aus S235JR (St37/2) geformt werden , dann empfehlen wir den Fliessbohrer Ø 7,3 mm kurz – ein Former, bei dem der zylindrische Teil nur so lang ist, dass die entstehende Buchse am Auslauf leicht konisch zuläuft.

Version lang: soll die gleiche Anwendung in ein 3 mm dickes Blech realisiert werden, dann empfehlen wir den Centerdrill-Typ Ø 7,3 mm lang, da die Version kurz wegen des kürzeren zylindrischen Teils die Buchse nicht entsprechend ausformen würde.

Version kurz/lang-flach: Soll bei den vorher genannten Anwendungen die Oberfläche des zu bearbeitenden Werkstücks plan, bzw. flach sein, empfehlen wir den Centerdrill-Typ kurz-flach oder lang-flach.

Durchgangsloch: Soll ein Durchgangsloch geformt werden, empfehlen wir grundsätzlich den Centerdrill-Typ lang, da er mit seinem längeren zylindrischen Teil die Buchse voll ausformt.

Benötigen Sie Hilfe bei der Wahl des richtigen Centerdrill Fließbohrers? Dann rufen Sie uns an oder verwenden Sie unseren Toolfinder den Centerdrill-Explorer!

 

Fließlochformer in Sonderausführung

Sollten unsere Standardprodukte nicht eingesetzt werden können oder für Ihren speziellen Einsatzzweck nicht ausreichend sein, fertigen wir auch Fließbohrer nach Zeichnung. Wir beraten Sie gerne für Ihren besonderen Einsatzfall. Sprechen Sie uns an!

Centerdrill

 

Wissenswertes auf einen Blick

Hier sehen Sie alles Wichtige zum Centerdrill - Verfahren auf einen Blick. Das Fließbohren mit Centerdrill wird auch wie folgt genannt: Fließlochformen, Fließlochbohren, Thermobohren oder Flowdrill Verfahren.

Centerdrill

Kontakt

Centerdrill GmbH
Valterweg 19
D-65817 Eppstein

Tel. +49 (0) 6198/5858-97
Fax. +49 (0) 6198/5858-99
Mail: info@centerdrill.de

Hotline:

Tel. +49 (0) 6198/5858-97

Anfrage:

Direkt senden an:
Mail: support@centerdrill.de

Bestellungen:

Direkt senden an:
Mail: order@centerdrill.de

Centerdrill Mediatheke
Centerdrill explorer
Centerdrill Online Shop